Portfoliomanager:in (w/m/d)

scheme image

Wir suchen eine:n Portfoliomanager:in (w/m/d), welche:r richtig durchstarten möchte

Die Salzburg AG, eines der innovativsten und spannendsten Unternehmen der Region, eröffnet Ihnen glänzende Perspektiven: Denn hier haben Portfoliomanager:innen (w/m/d) von Beginn an die Möglichkeit, die Zukunft Salzburgs 365 Tage im Jahr aktiv mitzugestalten.

Aufgabenbereich

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Optimierungssysteme Strom, Gas und Fernwärme
  • Umsetzung von Prozessautomatisierungen im Bereich Portfoliomanagement
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Prognosesysteme
  • Mitarbeit im energiewirtschaftlichem Risikomanagement

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung auf Hochschulniveau (Universität oder FH; Studienrichtung Mathematik, Informatik, Physik, Data Science)
  • Kenntnisse im Bereich Zeitreihenanalyse und mathematischer Optimierung von Vorteil
  • Sehr gute IT-Kenntnisse (Excel, VBA, Python)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägter Innovationsgeist
  • Hohe Problemlösungskompetenz, Belastbarkeit und Eigeninitiative 
  • Genauigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten

  • Vielfältiges und spannendes Arbeitsumfeld in einem innovationsgetriebenen Umfeld
  • Flexible Arbeitszeiten, flache Hierarchien, moderne Arbeitsräume, ideale öffentliche Anbindung
  • Individuelle Aus- und Weiterbildungsprogramme
  • Tolles Arbeitsklima durch wertschätzende Führungskultur und fairen Umgang miteinander
  • Unsere attraktiven Gehaltsangebote orientieren sich an aktuellen Marktgehältern und liegen daher je nach Qualifikation und Berufserfahrung über dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt. (Gesetzlich sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position monatlich
    € 3.036,57 brutto beträgt.)

Als Portfoliomanager:in (w/m/d) der Salzburg AG können Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgabengebiete, eigenverantwortliches Arbeiten und einen sicheren Arbeitsplatz freuen. Zudem lassen sich Beruf und Freizeit gut miteinander verbinden.